Forellenfilets mit Kräutern

Forellenfilets mit Kräutern

 

Anmerkungen: In diesem Rezept verwende ich Schalotten, obwohl Zwiebeln in jeder Form grundsätzlich tabu sind in meiner Küche. Aber in diesem Falle entferne ich sie wieder von der Reduktion, bevor ich die Sauce fertig koche.

Zutaten: (für 4 Personen)

  • 1 Schalotte
  • 1 EL Butter
  • 2 dl Weisswein
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 1 dl Rahm
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Zitrone (Bio)
  • 600 g Forellenfilets
  • ½ Bund Schnittlauch
  • ½ Bund Petersilie glattblättrig
  • ½ Bund Dill

Zubereitung:

  1. Schalotte schälen und fein hacken
  2. In einer Pfanne die Butter erhitzen. Die Schalotte darin glasig dünsten. Mit dem Weisswein ablöschen und diesen zur Hälfte einkochen lassen.
  3. Die Reduktion absieben und die Schalotte entfernen.
  4. Die Bouillon und den Rahm beifügen und alles nochmals auf 2 dl einkochen.
  5. Die Sauce mit Salz, Peffer sowie etwas abgeriebener Zitronenschale und Zitronensaft würzen. Alles in eine Gratinschale füllen.
  6. Die Forellenfilets kurz kalt abspülen und trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Filets mit der Hautseite nach oben in die Gratinschale legen.
  7. Alles im auf 180°C vorgeheizten Ofen ca. 15 Min. Garen.
  8. Inzwischen den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Petersilie und Dill fein hacken.
  9. Die Filets anrichten, mit den Kräutern bestreuen und mit Sauce umgiessen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s