Asiatisches Nudelgericht mit Frühlingsgemüse

Leider lässt der Frühling erneut auf sich warten und die weissen Dächer heute morgen bewegten mich,  etwas Wärmendes zu kochen. Scharfe Gewürze erzeugen diesen Effekt. Aber Achtung … nicht für alle geeignet ! Zutaten: für 2 Personen 200 g Schweinefleisch vom Hals 2 EL Sojasauce 1 EL Mirin 1 EL Öl zum Braten 1 Kohlrabi… Asiatisches Nudelgericht mit Frühlingsgemüse weiterlesen

Neuchâtel – Steinbutt mit Gurken und Absinthesauce

Neuchâtel (Neuenburg) ist die Hauptstadt des Kantons Neuenburg und ist wunderschön gelegen über dem Neuenburgersee. Der Neuenburgersee ist der grösste See der Schweiz und über eine Wasserstrasse ist er mit dem Bieler- und dem Murtensee verbunden. Die Strecke führt durch einen Kanal und die Schifffahrt ist abwechslungsreich und atemberaubend.  Im Centre Dürrenmatt, dem Haus von… Neuchâtel – Steinbutt mit Gurken und Absinthesauce weiterlesen

Avenches – Papet vaudois (Waadtländer Lauchgemüse)

Avenches – Aventicum –  ist die Hauptstadt des römischen Helvetiens und wurde im 2. Jh. von Kaiser Augustus gegründet. Die Kleinstadt liegt im Kanton Waadt nahe der Grenze zu Freiburg. Das Zentrum des Städtchens mit seinen Laubengängen und den Fassaden im Gotik- und Renaissance-Stil lädt zum Verweilen ein. Das Schloss Avenches im Stil der Renaissance… Avenches – Papet vaudois (Waadtländer Lauchgemüse) weiterlesen

Engadin – Forellenfilets mit Äpfeln

Das Engadin liegt im Herzen des Berninagebiets und ist ein Hochtal im Kanton Graubünden, dem östlichsten Teil der Schweiz. Es ist eines der höchstgelegenen bewohnten Täler Europas. Man spricht hier die vierte Landessprache der Schweiz, das Rätoromanisch. In den Wäldern leben Rothirsche und Rehe und im Gebirge Gämse und Steinböcke. Mit der Rhätischen Bahn erreicht… Engadin – Forellenfilets mit Äpfeln weiterlesen

Japanischer Schweinebraten mit Anis

Ich war insgesamt 8 Wochen in Japan und hatte Gelegenheit, viele traditionelle Gerichte zu kosten, wovon „Ramen“ zu den wichtigsten gehört. Allein in Tokio gibt es mehr als 5’000 Ramenlokale. Die Rezepte sind meist regional geprägt und die verschiedenen Rezepte werden von den Restaurants geheimgehalten. Unter Ramen versteht man ein japanisches Nudelsuppengericht, das ursprünglich von… Japanischer Schweinebraten mit Anis weiterlesen

Dorschrücken mit Federkohl und Zitronensauce

Die Zitronensauce und die Kräuterpanade verpassen meinem Gericht den notwendigen Peps !   Zutaten: für 2 Personen 1 Bio-Zitrone Schale 70 g Butter 2 EL Kräuter wie Petersilie, Koriander, Dill etc. 1 EL Olivenöl etwas Salz 2 EL Parniermehl 300 g Dorschrücken Salz und Pfeffer aus der Mühle einige Salbeiblätter 2 Stk Stangensellerie 2 Stk… Dorschrücken mit Federkohl und Zitronensauce weiterlesen

Orecchiette Cima di rapa

Cima di rapa – Stängelkohl – ist ein typisches Wintergemüse und sehr populär im Süden Italiens. Das Gemüse hat einen leicht bitteren Geschmack und passt hervorragend zu Pasta. Da anstelle des Cima di rapa auch Broccoli verwendet wird, harmoniert er auch mit asiatischen Wok-Gerichten.   Zutaten: für 2 Personen 200 g Orecchiette Salz 400 g… Orecchiette Cima di rapa weiterlesen

Lackiertes Wachtelbrüstchen mit Kaki

Zum Glück können wir in der Küche dafür sorgen, dass nicht jeder Tag dem anderen gleicht. Für mich ist es wichtig, wenn immer möglich, für Abwechslung zu sorgen und saisonale Gerichte zu kochen. Da die Kaki-Saison nun zu Ende geht, wollte ich nochmals etwas mit dieser sehr schmackhaften Frucht zubereiten.  Zum ersten Mal habe ich… Lackiertes Wachtelbrüstchen mit Kaki weiterlesen

Butterzopf

Der Geruch des Butterzopfs im Ofen weckt bei mir Kindheitserinnerungen. Leider hat uns unsere Mutter bzw. Grossmutter das Rezept des Butterzopfs nie schriftlich weitergegeben. Ich habe einige Versuche unternommen bis zu meinem letzten Resultat, das ich an dieser Stelle teilen möchte. Es braucht etwas Zeit und Muskelkraft, um dieses spezielle Brot herzustellen. Den Teig fertige… Butterzopf weiterlesen