Rhabarber-Chutney

Mein Rhabarber-Chutney passt hervorragend als Beilage zu grilliertem Fleisch oder einem Niedergargericht. Zutaten: für 4 Personen 1 EL Olivenöl 1 Frühlingszwiebel (ohne weisse Knolle) 300 g Rhabarber 1 Peperoncino 1 TL Rosmarin fein gehackt 1 Bio-Orange – nur Saft 2 EL brauner Zucker Salz Zubereitung: Die Frühlingszwiebel kleinschneiden, den Rhabarber rüsten und in Scheiben schneiden,… Rhabarber-Chutney weiterlesen

Fischragout mit Safransauce

Die schöne gelbe Frühlingsfarbe verdankt mein Fischragout dem Safran aus Marokko.   Zutaten: für 2 Personen 2 EL Fave-Bohnen 2 EL Erbsen 1 EL Olivenöl 1 Knoblauchzehe fein geschnitten 1 Prise Safran 0,5 dl Gemüsebouillon 1,5 dl Doppelrahm einige Safranfäden 1/2 EL Zitronensaft Salz und Pfeffer aus der Mühle 4 Basilikumblätter feingeschnitten 150 g Seeteufel… Fischragout mit Safransauce weiterlesen

Karamellisierter Rhabarber süss/sauer

Der Rhabarber gehört für mich genau so zum Frühling wie ein Spaziergang in Montreux, die blühende Stadt mit dem legendären Schloss „Chillon“. Jedes Jahr ziert ein Blütenmeer die Uferpromenade in Montreux. Im Sommer findet ein grosses Jazzfestival statt, das viele prominente Künstler aus der ganzen Welt anlockt. Karamellisierter Rhabarber Der Rhabarber schmeckt auch zu Fleisch… Karamellisierter Rhabarber süss/sauer weiterlesen

Lamm im Frühlingsmantel

Es muss nicht unbedingt Lamm sein, aber ich würde nicht verzichten auf die Fave-Bohnen, denn sie enthalten wertvolle Vitamine und befreit von ihrer Aussenhaut sind sie auch für Magenlose geniessbar. Damit es richtig Frühling wird auf dem Teller, habe ich das Fleisch nicht nur eingebettet in ein grünes Erbsenpüree, sondern auch mit einer grünen Kräuterpanade… Lamm im Frühlingsmantel weiterlesen

Asiatisches Nudelgericht mit Frühlingsgemüse

Leider lässt der Frühling erneut auf sich warten und die weissen Dächer heute morgen bewegten mich,  etwas Wärmendes zu kochen. Scharfe Gewürze erzeugen diesen Effekt. Aber Achtung … nicht für alle geeignet ! Zutaten: für 2 Personen 200 g Schweinefleisch vom Hals 2 EL Sojasauce 1 EL Mirin 1 EL Öl zum Braten 1 Kohlrabi… Asiatisches Nudelgericht mit Frühlingsgemüse weiterlesen

Neuchâtel – Steinbutt mit Gurken und Absinthesauce

Neuchâtel (Neuenburg) ist die Hauptstadt des Kantons Neuenburg und ist wunderschön gelegen über dem Neuenburgersee. Der Neuenburgersee ist der grösste See der Schweiz und über eine Wasserstrasse ist er mit dem Bieler- und dem Murtensee verbunden. Die Strecke führt durch einen Kanal und die Schifffahrt ist abwechslungsreich und atemberaubend.  Im Centre Dürrenmatt, dem Haus von… Neuchâtel – Steinbutt mit Gurken und Absinthesauce weiterlesen

Avenches – Papet vaudois (Waadtländer Lauchgemüse)

Avenches – Aventicum –  ist die Hauptstadt des römischen Helvetiens und wurde im 2. Jh. von Kaiser Augustus gegründet. Die Kleinstadt liegt im Kanton Waadt nahe der Grenze zu Freiburg. Das Zentrum des Städtchens mit seinen Laubengängen und den Fassaden im Gotik- und Renaissance-Stil lädt zum Verweilen ein. Das Schloss Avenches im Stil der Renaissance… Avenches – Papet vaudois (Waadtländer Lauchgemüse) weiterlesen

Engadin – Forellenfilets mit Äpfeln

Das Engadin liegt im Herzen des Berninagebiets und ist ein Hochtal im Kanton Graubünden, dem östlichsten Teil der Schweiz. Es ist eines der höchstgelegenen bewohnten Täler Europas. Man spricht hier die vierte Landessprache der Schweiz, das Rätoromanisch. In den Wäldern leben Rothirsche und Rehe und im Gebirge Gämse und Steinböcke. Mit der Rhätischen Bahn erreicht… Engadin – Forellenfilets mit Äpfeln weiterlesen

Japanischer Schweinebraten mit Anis

Ich war insgesamt 8 Wochen in Japan und hatte Gelegenheit, viele traditionelle Gerichte zu kosten, wovon „Ramen“ zu den wichtigsten gehört. Allein in Tokio gibt es mehr als 5’000 Ramenlokale. Die Rezepte sind meist regional geprägt und die verschiedenen Rezepte werden von den Restaurants geheimgehalten. Unter Ramen versteht man ein japanisches Nudelsuppengericht, das ursprünglich von… Japanischer Schweinebraten mit Anis weiterlesen