Japanreise 2018 (6) – Kyoto – Uji – Kanazawa – Tsukemono

Mit diesem Beitrag möchte ich meine Japanreise abschliessen. Kyoto ist die Hochburg der Gastronomie. In vielen Restaurants wird ein „Überraschungsmenu“ angeboten, was prinzipiell sehr spannend , aber leider für Personen ohne Magen nicht besonders verlockend oder empfehlenswert ist. Schade…! Die Stadt verbirgt viele  Sehenswürdigkeiten. Somit drängt sich ein Besuch in Kyoto buchstäblich auf, wenn man… Japanreise 2018 (6) – Kyoto – Uji – Kanazawa – Tsukemono weiterlesen

Japanreise 2018 (4) – Daikon

Den japanischen Daikon, Rettich, findet man in Japan jeden Tag auf dem Tisch. Man findet ihn als Beilage und zu einem typischen Japanischen Essen, als eingelegtes Gemüse, Tsukemono, geraffelt im Salat oder in einer Sauce, frittiert als Gemüse, Tempura oder als Einlage in Suppen und Eintöpfen.  Bei uns gibt es den echten „Japanischen Rettich“ leider… Japanreise 2018 (4) – Daikon weiterlesen

Japanreise 2018 (3) – Hongu – Miyajima – Nagasaki

Will man einige Tage die Natur geniessen und der Hektik entfliehen,  ist die Region von Hongu ein idealer Ort. Der Kumano Kodo ist einer der Pilgerwege, der den Status des Welterbes hat. Ruhige Wanderwege führen durch den Wald zu den verschiedenen Tempeln. Die Gegend ist auch bekannt für die heissen Quellen, „Onsen“ genannt. Ein steiler… Japanreise 2018 (3) – Hongu – Miyajima – Nagasaki weiterlesen

Japanreise 2018 – Tokio

Einleitend möchte ich ich allen „Magenlosen“ versichern, dass Japan ein ideales Reiseland für uns ist. Es wird grundsätzlich grossen Wert auf die Hygiene und die Frische der Nahrungsmittel gelegt. Zudem tritt man Personen mit einem Ernährungsproblem respektvoll entgegen. Vor der Reise habe ich mir eine Liste mit Nahrungsmitteln, die ich nicht essen sollte, in Japanisch… Japanreise 2018 – Tokio weiterlesen

Stockholm hej hej!

Stockholm ist eine meiner Wohlfühloasen. Woran es liegt, weiss ich nicht genau. Ist es das Licht? … oder das Wasser? … die ruhigen Parkanlagen? … die zahlreichen Fussgängerzonen? … die saubere Metro? … die gemütlichen Strassencafés? … die belebten Plätze? … oder sogar das Essen…? In Schweden, wie überall in Skandinavien, reagiert man sehr verständnisvoll… Stockholm hej hej! weiterlesen

Sils im Engadin – Nusskuchen

Sils… ein paradiesischer Ort zum Verlieben! Sils liegt am See auf 1800 m, eingebettet und umgeben von imposanten Bergen. Trotzdem fühlt man sich nicht eingeengt. Der Ort mit  nur 750 Einwohnern ist ruhig und ideal zum Entspannen. Es herrscht eine Athmosphäre, die zum Träumen einlädt und Distanz zum Alltag schafft. Für Spaziergänger gibt es gemütliche Routen… Sils im Engadin – Nusskuchen weiterlesen