Japanischer Matcha-Cake

Obwohl erst Februar ist, blühen bei uns bereits die ersten Bäume. So schweiften meine Gedanken nach Japan und entstanden ist ein Japanischer Cake mit Matcha-Pulver. Das Matcha-Pulver wird wird in Japan hauptsächlich in Form von Tee konsumiert. Der wichtigste und bekannteste Produzent in Japan für das Matcha-Pulver ist der Ort Uji.   Zutaten: für eine… Japanischer Matcha-Cake weiterlesen

Rillette aus geräuchertem Felchenfilet

Es muss nicht immer geräucherte Forelle oder Makrele sein! In diesem Gericht wird geräuchertes Felchenfilet verwendet. Der Fisch ist aus dem heimischen Sempachersee und geräuchert wurde er in der Seefischerei Zwimpfer in Sempach  http://www.seefischereizwimpfer.ch . Das Rezept stammt von Stéphane Décotterd, Le Pont de Brent, Brent  http://www.lepontdebrent.ch Zutaten: für 4 Personen als Vorspeise 100 g Felchenfilet geräuchert 70 g… Rillette aus geräuchertem Felchenfilet weiterlesen

Crostata mit Orangen

Orangen einmal anders! Ein Kuchen mit den Bio-Orangen direkt aus Sizilien!   Zutaten: für ein Kuchenblech von 26 cm Ø 1 Mürbeteig getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken 2 EL gemahlene Mandeln oder Haselnüsse 280 g Zucker 3 Eier 2 Bio-Orangen 1 Vanilleschote (ausgekratzt) 2 dl Vollrahm 1 dl Milch Zubereitung: Die Orangen in Scheiben schneiden. 200 g… Crostata mit Orangen weiterlesen

Sils im Engadin – Nusskuchen

Sils… ein paradiesischer Ort zum Verlieben! Sils liegt am See auf 1800 m, eingebettet und umgeben von imposanten Bergen. Trotzdem fühlt man sich nicht eingeengt. Der Ort mit  nur 750 Einwohnern ist ruhig und ideal zum Entspannen. Es herrscht eine Athmosphäre, die zum Träumen einlädt und Distanz zum Alltag schafft. Für Spaziergänger gibt es gemütliche Routen… Sils im Engadin – Nusskuchen weiterlesen

Gebrannte Creme mit Eisenkraut

Das Eisenkraut war mir bis anhin nur bekannt als Aufguss, dem man eine beruhigende Wirkung zuschreibt. In diesem Dessert entfaltet es einen angenehmen, feinen Geschmack. Das nachstehende Rezept stammt von Annick Jeanmairet aus dem Buch «Sans chichi – Sans gaspi», erschienen bei Editions Favre SA. Zutaten: für 4 Personen 3 dl Milch 2 dl Vollrahm 1… Gebrannte Creme mit Eisenkraut weiterlesen

Leichte Schokoladenmousse

Gruyères Am Fusse der Voralpen sticht das mittelalterliche Städtchen Gruyères mit seinem Charme und seiner malerischen Architektur hervor. Der Ort hat seinen Namen nicht nur der Region, sondern auch dem köstlichen Käse vererbt. Ein Ort, in dem die Zeit still zu stehen scheint, in einer prachtvollen Umgebung.                … Leichte Schokoladenmousse weiterlesen

Crostata al limone – Zitronen-Tarte

Anmerkungen: Herrlich frischer Kuchen für alle Zitronenfans! Ich empfehle nur Bio-Zitronen zu verwenden, da auch die Schale verwendet wird. Mein Favorit ist die Zitrone aus Amalfi (Süditalien), die leider bei uns nur schwer erhältlich ist. Aus der nur in der Gegend um Amalfi angebauten „Sfusato Amalfitano“ wird u. a. der Limoncello, ein Zitronenlikör, gewonnen. Es… Crostata al limone – Zitronen-Tarte weiterlesen