Chicken Butter

Es gibt leider kaum ein indisches Gericht, das ich ohne Probleme essen könnte. Deshalb ist meine Devise: selbst zubereiten und ohne Sorgen zuhause geniessen!

Chicken Butter

Zutaten: für 2 Personen

  • 2 Pouletbrüstli
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleines Stück frischer Ingwer
  • 25 g Tomatenpüree
  • 1/2 EL Senf
  • 1/2 EL Garam Masala
  • Saft einer halben Bio-Zitrone
  • 1/2 EL Tandoori Masala
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 2,5 dl Tomaten-Passata
  • 1 griechisches Joghurt
  • frischer Koriander
  • Bratbutter
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Die Pouletbrüstli in Würfel schneiden.
  2. In einer Schüssel Tomatenpüree, Senf, Garam Masala, Zitronensaft und eine Prise Salz mischen. Die Pouletwürfel daruntermischen und zugedeckt während 30 Min. bei Zimmertemperatur marinieren.
  3. In einer Pfanne die Butter erwärmen, die Knoblauchzehe und den fein geschnittenen Ingwer zugeben, kurz andünsten. Die Knoblauchzehe wieder entfernen. Tandoori Masala, Zimt, Kreuzkümmel und Kurkuma beigeben und mit etwas kaltem Wasser abschrecken. Die Tomaten-Passata zufügen und zugedeckt auf kleinem Feuer während 10 Min. köcheln.
  4. In einer Bratpfanne etwas Öl erhitzen und die Pouletwürfel mit der Marinade rührbraten.
  5. Das Joghurt zur Tomatensauce geben, mischen, und kurz erwärmen. Die Pouletwürfel ebenfalls beigeben und den Koriander darüberstreuen. Eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Zusammen mit einem Basmati-Reis servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..