Fusillata Casareccia mit Broccoli-Pesto

Fusillata Casareccia mit Broccoli-Pesto

Anmerkungen: Das Originalrezept ist aus dem Buch “Sans chichi – Sans gaspi“ von Annik Jeanmairet erschienen im Verlag Favre.

Zutaten: für 4 Personen

  • 400 g Fusillata Casareccia (ersatzweise – im Originalrezept werden Orecchiette verwendet)
  • 4 Stk Broccoli
  • 8 Sardellenfilets
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Peperoncino
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Den Broccoli in Röschen teilen und 10 – 12 Min. weich kochen.
  2. Peperoncino entkernen und in feine Rondellen schneiden.
  3. Knoblauch feinhacken.
  4. Die Sardellenfilets in kleine Stücke schneiden.
  5. In einer Pfanne das Olivenöl erwärmen, Peperoncino und Knoblauch beigeben und während 5 Min. auf kleinem Feuer braten. Die Sardellenfilets und den Broccoli beigeben.
  6. Alles während weiteren 5 Min. kochen. Man erhält eine dickliche Sauce oder ein „pesto“.
  7. In der Zwischenzeit die Pasta al dente kochen und ein Schöpflöffel des Kochwassers zum Pesto geben.
  8. Alles mischen und servieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s