Lammnierstück mit Melone und Lavendel

Lammnierstück mit Melone und Lavendel

Man kann sich auch zu Hause in Urlaubsstimmung versetzen! Die Lavendelblüten erinnern an die Provence und eignen sich für das Aromatisieren von Salaten, Fleisch, Fischgerichten und Desserts. Sie würzen sehr intensiv. Daher sollten sie nur in geringeren Mengen verwendet werden.

Zutaten: für 2 Personen

  • 1 Lammnierstück von ca. 300 g
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Sojasauce
  • ½ EL Honig
  • ½ Melone
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 1 EL Lavendelblüten
  • grobkörniges Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 80°C vorheizen.
  2. Die Sojasauce mit dem Honig verrühren.
  3. Das Lammnierstück ca. 30 Min.  vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in der Bratpfanne im heissen Öl auf jeder Seite 2 Min. braten. Am Ende der Bratzeit, das Fleisch mit der Sojasaucen-Marinade beidseitig bestreichen und kurz weiterbraten. Im vorgewärmten Backofen 30 Min. niedergaren.
  4. Die Bratpfanne mit Haushaltpapier ausreiben.
  5. Kurz vor Ende der Garzeit die Melone halbieren, entkernen und die Hälfte längs in dünne Schnitze schneiden.
  6. Wenig Öl in derselben Bratpfanne erhitzen, Melonenschnitze beidseitig je ca. 1 Min. braten. Honig und Lavendelblüten über die Melonenschnitze geben und kurz schwenken. Mit grobkörnigem Salz und wenig Pfeffer würzen.
  7. Das Fleisch in Tranchen schneiden und mit den Melonenschnitzen anrichten. Wenig Lavendelblüten darüberstreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.