Kürbisravioli

Kürbis ist eines der letzten Gemüse, das wir im Garten ernten. Vielfältig sind die Verwendungszwecke in der Küche. Ich bin leider kein Fan von süssen Gerichten mit Kürbis aber ich finde immer ein Rezept oder eine neue Idee für den Einsatz von Kürbis.

Kürbisravioli

 

Zutaten: für 2 Personen

  • 1 Paket Pastateig
  • 400 g Kürbis
  • Rosmarin gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g Ricotta
  • 40 g Parmesan gerieben
  • 1 Eigelb
  • 40 g Butter
  • 2 EL Pinienkerne
  • Parmesan am Stück
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Muskatnuss

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C vorwärmen.
  2. 350 g Kürbis in Würfel schneiden, in eine ofenfeste Form geben und mit dem Rosmarin,Salz, Pfeffer und dem Olivenöl mischen. Im Ofen während ca. 40 Min. garen.
  3. 50 g Kürbis kleinwürfeln und beiseitestellen.
  4. Für die Füllung den gegarten Kürbis in einem Becher pürieren, Ricotta, Parmesan und Eigelb beigeben und alles gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung kurz kühlstellen.
  5. Ravioli formen und 5 Min. unter dem Siedepunkt ziehen lassen.
  6. Gleichzeitig in einer Pfanne 1 EL Butter erwärmen. Den kleingewürfelten Kürbis und die Pinienkerne zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die restliche Butter beigeben und nur noch aufschäumen lassen.
  7. Die Ravioli abgiessen und die Kürbis- Pinienbutter darübergiessen. Mit Parmesanspänen garnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.