Misosuppe mit Gemüse und Rindfleisch

Nach einem Spaziergang, ohne Maske, in der farbenprächtigen Natur, eine wärmende Suppe !

Aare, Bern

 

Herbst in Bern
Misosuppe mit Gemüse und Rindfleisch

 

Zutaten: für 2 Personen

  • 100 g Karotten
  • 100 g Kartoffeln
  • 50 g weisser Rettich (Daikon oder Bierrettich)
  • 50 g Knollensellerie
  • 8 dl Dashi-Brühe
  • 1 EL Sake
  • 2 EL Misopaste
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 150 g Rindshuft
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • wenig Shichimi Togorashi (Pfeffer- Chilimischung)

Zubereitung:

  1. Die Karotten schälen, vierteln und in ½ cm Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Würfel , den Rettich schälen und in feine Scheiben und den Sellerie rüsten und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Dashi-Brühe mit dem Sake aufkochen. Das Gemüse beigeben und in der Brühe zugedeckt während ca. 25 Min. weichköcheln.
  3. Inzwischen die Rindshuft in feine Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in der Bratpfanne scharf anbraten, beiseitestellen.
  4. Am Ende der Kochzeit die Misopaste in die Suppe rühren, das Rindfleisch beigeben und mit Shichimi Togorashi abschmecken.
  5. Den Schnittlauch dazugeben und servieren.

Dazu passt ein japanischer Reis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.