Fischfilet mit Spinatfüllung

Dies ist mein letzter Beitrag in diesem Jahr. Ich danke allen, die meinen Blog verfolgen und mir auch hin und wieder schreiben.  Den Blog habe ich gestartet für alle, die mit den gleichen Problemen wie ich leben müssen und der Gang ins Restaurant nicht immer einfach ist. Kochen war schon immer eine Leidenschaft und geniessen noch mehr. In diesem Sinne wünsche ich allen frohe Festtage, Gesundheit und Glück. Guten Rutsch ins Neue Jahr!

Für dieses Rezept empfehle ich,  Fischfilets zu wählen, die eher dünn sind, da wir insgesamt drei Lagen garen müssen und den Fisch nicht zu lange im Ofen lassen sollten. Ich habe auf dem Markt ein Zanderfilet gefunden, das ausnahmsweise sehr dünn war.

Fischfilet mit Spinatfüllung

 

Zutaten: für 2 Personen

  • 1 kleines Stück Lauch gehackt (Zwiebelersatz)
  • ½ Knoblauchzehe gehackt
  • 1 TL Fenchelsamen zerstossen
  • 200 g Blattspinat
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Parniermehl
  • 4 dünne Fischfilets
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Etwas Öl in einer Pfanne erwärmen, Lauch, Fenchelsamen und Knoblauch kurz dünsten, den Spinat nach und nach dazugeben und ca. 5 Min. dämpfen bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz würzen und mit dem Parniermehl mischen.
  3. Den Fisch beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen und mit Öl bestreichen. Je ein Filet auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, den Spinat darauf verteilen und die mit einem zweiten Fischfilet bedecken. Etwas Öl darüberträufeln und im Backofen während ca. 15 Min. garen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.