Asiatisches Nudelgericht mit Frühlingsgemüse

Leider lässt der Frühling erneut auf sich warten und die weissen Dächer heute morgen bewegten mich,  etwas Wärmendes zu kochen. Scharfe Gewürze erzeugen diesen Effekt. Aber Achtung … nicht für alle geeignet !

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Asiatisches Nudelgericht mit Frühlingsgemüse

Zutaten: für 2 Personen

  • 200 g Schweinefleisch vom Hals
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Mirin
  • 1 EL Öl zum Braten
  • 1 Kohlrabi in Würfel geschnitten
  • 1/4 roter Chinakohl
  • 1 TL Salz
  • 50 g Mungobohnen-Sprossen
  • 1 dl Fleischbouillon
  • 3 EL Sojasauce
  • 1/2 TL Sambal Olek
  • 100 g feine Nudeln

Zubereitung:

  1. Sojasauce und Mirin in einer Schüssel mischen, das Schweinefleisch in dünne Streifen schneiden und zur Marinade geben.
  2. Den Chinakohl in feine Streifen schneiden, in ein Sieb geben und das Salz darüberstreuen, 10 Min. ziehen lassen und danach ausdrücken.
  3. Die Enden der Mungobohnen-Sprossen abschneiden.
  4. In einem Wok das Öl erhitzen und das Schweinefleisch anbraten, warmhalten.
  5. Die Kohlrabi im Wok während ca. 8 – 10 Min. rührbraten.
  6. Die Nudeln gemäss Anweisung garen und abgiessen.
  7. Die Bouillon in einem kleinen Topf aufkochen, Sojasauce und Sambal Olek zugeben.
  8. Die Mungobohnen-Sprossen und den Chinakohl zu den Kohlrabi geben und alles weitere 2 – 3 Min. braten.
  9. Die Bouillon, das Schweinefleisch und die Nudeln zugeben, mischen und nur noch aufkochen.

Ein Kommentar zu „Asiatisches Nudelgericht mit Frühlingsgemüse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.