Rhabarber-Chutney

Mein Rhabarber-Chutney passt hervorragend als Beilage zu grilliertem Fleisch oder einem Niedergargericht.

Rhabarber-Chutney

Zutaten: für 4 Personen

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Frühlingszwiebel (ohne weisse Knolle)
  • 300 g Rhabarber
  • 1 Peperoncino
  • 1 TL Rosmarin fein gehackt
  • 1 Bio-Orange – nur Saft
  • 2 EL brauner Zucker
  • Salz

Zubereitung:

  1. Die Frühlingszwiebel kleinschneiden, den Rhabarber rüsten und in Scheiben schneiden, den Peperoncino entkernen und fein hacken.
  2. In einer Pfanne das Olivenöl erwärmen, Frühlingszwiebel, Peperonicino und Rosmarin kurze Zeit andünsten. Den Rhabarber sowie den Saft der Orange und den Zucker beigeben, mit Salz würzen. Alles ca. 10 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis der Rhabarber zerfallen ist, eventuell nochmals mit Salz nachwürzen. Abkühlen lassen.

Jetzt fehlt nur noch das schöne, sonnige Wetter aber bleiben wir positiv !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.