Pasta mit Fenchel

Mit meinem heutigen Beitrag möchte ich meinem geliebten Nachbarland,  Italien, die Ehre erweisen. Danke für die fantastische und geschmacksvolle Küche! Viel Mut und Zuversicht für die kommenden Tage!

Pasta mit Fenchel

 

Zutaten: für 2 Personen

  • 500 g Fenchel
  • 3 Stängel Thymian
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Frühlingszwiebel (nur grüner Teil)
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 70 g Pfeffersalami
  • 50 g Cherrytomaten
  • ½ Briefchen Safran
  • ½ TL Paprika edelsüss
  • ½ dl Absinthe ( dieser Anisschnaps ist nicht sehr italienisch aber passt zum Gericht 🙂 )
  • 1 ½ dl Gemüsebouillon
  • 200 g Pasta

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.
  2. Olivenöl, Knoblauch und Thymian in einer Schüssel mischen. Den Fenchel in feine Streifen schneiden und mit dem aromatisierten Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem mit Backfolie belegten Blech verteilen. Während ca. 30 Min. im Ofen backen.
  3. Die Cherrytomaten schälen und vierteln, das Grün der Zwiebel fein hacken, den Pfeffersalami ebenfalls vierteln. In einer Pfanne etwas Olivenöl erwärmen, die Zwiebel, den Salami, die Fenchelsamen und die Tomaten kurz andünsten, mit dem Absinthe ablöschen und einkochen lassen. Die Gemüsebouillon dazugiessen, Safran und Paprika beigeben und alles zugedeckt während 10 Min. köcheln.
  4. Die Pasta gemäss Anweisung al dente kochen.
  5. Den Fenchel mit der Sauce mischen und zur Pasta geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.