Gemeinsam Japanisch kochen

Wieder einmal haben wir uns zum Kochen im Team getroffen. Danke der Moderatorin an dieser Stelle für die Organisation. Wir haben es gewagt, ein Rezept von André Jaeger, ausgezeichnet im Gault Millau mit 19 Punkten, und Vorreiter der euroasiatischen Küche, zu kochen. Das Rezept war technisch eher schwierig zu realisieren und wir glaubten anfänglich selbst nicht an ein erfolgreiches Gelingen. Stolz sind wir auf unser Resultat, das wir nur im Team geschafft haben. Zur Feier des Tages haben wir auch ein Glas Saké getrunken zum Essen.

Aus diesem Grunde werde ich Ihnen heute nur das Rezept der Spargeln mit der Peperoni-Vinaigrette weitergeben.

Ebi Shin Sho mit Spargel

Zutaten: für 4 Personen

  • 8 weisse Spargeln (Badische, wenn möglich)
  • 8 grüne Spargeln
  • 1/2 rote Peperoni geschält und kleingewürfelt
  • 4 EL Mandeln geröstet und gehackt
  • 1 EL Schnittlauch in Röllchen geschnitten
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Die Spargeln schälen und das untere Drittel wegschneiden. Zuerst die grünen und danach die weissen Spargeln im Salzwasser weichkochen.
  2. Für die Peperoni-Vinaigrette die geschälte und kleingewürfelte Peperoni mit etwas Fett in der Bratpfanne kurz andünsten, mit allen anderen Zutaten mischen und über die Spargelspitzen anrichten.

Anmerkung: Die Peperoni werden für mich verdaulich, wenn ich sie vorgängig schäle und gekocht einsetze.

3 Kommentare zu „Gemeinsam Japanisch kochen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..