Seeteufel mit Spargeln

  Endlich ist wieder Spargelzeit! Für mein Rezept verwende ich weisse und grüne Spargeln. Bei mir werden sowohl die weissen wie auch die grünen Spargeln geschält. Die Spargeln sind bei uns nur als Saisongemüse erhältlich, was wahrscheinlich auch dazu führt, dass wir uns immer wieder freuen, wenn dieses herrliche und vielseitige Gemüse auf den Markt… Seeteufel mit Spargeln weiterlesen

Poulet an Orangensauce

  Zutaten: für 2 Personen 2 Knoblauchzehen 25 g Ingwer  1 Orange Bio 4 Pouletunterschenkel Salz 1 EL Sonnenblumenöl 1 dl trockener Sherry 1 dl Sojasauce 3 EL Honig flüssig Pfeffer aus der Mühle Zubereitung: Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken Die Schale der Orange fein abreiben und den Saft einer halben Orange auspressen.… Poulet an Orangensauce weiterlesen

Marokko 2 – Berber-Omelette

  Berber-Omelette Diese traditionelle Omelette gibt es in vielen Varianten und die Zutaten können der Saison angepasst werden. Meine Omelette ist ohne Zwiebeln, ohne Paprika und nur mit geschälten Tomaten. Da diese Omelette frisch zubereitet wird, konnte ich die Zwiebeln jeweils verhandeln. Schwieriger wurde es mit dem Paprika und den geschälten Tomaten. Die beste Variante gab es in der Wüste zum… Marokko 2 – Berber-Omelette weiterlesen

Japan – aromatisches Dorschfilet aus dem Ofen

  Zutaten: für 4 Personen 600 – 700 g Dorsch-Rückenfilet 8 EL Sojasauce 8 EL Mirin 6 EL Sake (japanischer Reiswein) 10 g Zucker Zubereitung: Mirin und Sake zusammen aufkochen und einige Minuten auf kleinem Feuer köcheln. Sojasauce und Zucker beigeben und solange kochen, bis ein sirupartiger Jus entsteht. Den Fisch mit dieser Marinade einpinseln… Japan – aromatisches Dorschfilet aus dem Ofen weiterlesen

Marokko – Rindfleisch-Tajine

Zurück aus Marokko möchte ich meine Erfahrungen mit diesem Beitrag weitergeben. Die Sache mit dem Essen war komplizierter als ich gedacht habe. Bei meinen Vorbereitungen habe ich vergessen, dass beinahe alle typischen Gerichte Zwiebeln enthalten und eine lange Kochzeit benötigen. Es war unmöglich, sich ins Restaurant zu setzen und eine Variante „ohne Zwiebeln“ zu bestellen.… Marokko – Rindfleisch-Tajine weiterlesen

Entenbrüstli mit Schokolade-Rotwein-Sauce

Für alle Schokoladenfans! Die Kombination süss/sauer passt hervorragend zur Ente. Zutaten: für 2 Personen 1 EL Öl zum Braten 2 Entenbrüstli (max. 200 g) Salz und Pfeffer aus der Mühle ½ EL Quittengelee 1½ dl Rotwein 1 dl Geflügelfond oder Hühnerbouillon 1 EL Quittengelee 25 g dunkle Schokolade, 70 % Kakao, zerbröckelt 25 g Butter kalt… Entenbrüstli mit Schokolade-Rotwein-Sauce weiterlesen